Wie unser Körper spricht

am 21. März von 19.30-22.00 Uhr zum Thema "Nonverbale Kommunikation"

Nonverbale Kommunikation (c) Bild: Doris Waschk-Balz (Skulptur), Peter Weidemann (Foto) In: Pfarrbriefservice.de
Nonverbale Kommunikation
Mi 15. Mär 2017
Gemeindereferentin Steffi Sieger-Bücken
Schon bevor wir verbal beginnen, uns zu äußern, hat unser Körper längst gesprochen…

... und selbst wenn wir verstummt sind, redet er noch weiter. Wie wir Andere Wahrnehmen und selbst wahrgenommen werden, hängt vor allem von unserer Körpersprache ab: 93 Prozent dessen, was wir in Gesprächen wahrnehmen, sind nonverbale Informationen, nur 7 Prozent beziehen sich auf das tatsächlich Gesagte!

Erfahren Sie mehr über nonverbale Kommunikation.
Probieren Sie, wie Sie sich auf die individuellen körpersprachlichen Signale Ihrer Gesprächspartner/innen einstellen und Ihre Erkenntnisse in der weiterführenden Kommunikation nutzen können.

Beginnen Sie, Ihren Körper bewusst einzusetzen, um Gesagtes zu unterstreichen und  in der Kommunikation authentisch zu sein.
Erfahren Sie, wie Ihre Körpersprache das gegenseitige Verständnis verbessern und Ihre Kommunikation unterstützen kann.