Peace begins with a smile! Flashmob der Messdiener St. Peter und Paul

flashmob (c) Pastor Datené
flashmob
Mi 7. Aug 2019
Julia Meuser-Romano

Zu einer (fast) spontanen Aktion (Flashmob) trafen sich am ersten Tag der Sommerferien 16 Messdiener aus St. Peter und Paul auf der Domplatte, um ein Zeichen für den Frieden zu setzen: Mit bunter Straßenkreide zeichneten sie den tiefgründigen Satz der Friedensnobelpreisträgerin Mutter Teresa „Peace begins with a smile“ (Frieden beginnt mit einem Lächeln) mit großen Buchstaben auf die Bodenplatten vor der Stadtpfarrkirche. Gerade in der Zeit des schwelenden Konfliktes zwischen dem Iran und den USA wollten die Jungen und Mädchen mit ihrem Kunstwerk einen Kontrapunkt für den Frieden setzen.

Schon bei der 72-Stunden-Aktion vor wenigen Wochen hatten sich die Messdiener intensiv mit einigen Flüchtlingen in Eschweiler unterhalten und gemeinsam mit ihnen kochen können. Mit Interesse, aber auch mit Erschrecken, hatten die jungen Menschen den Berichten der Geflüchteten über die Nöte von Krieg und Flucht zugehört, was viele von ihnen nachhaltig bewegt hatte. Die Erfahrungen und Gebete der Messdiener mündeten nun in diesen spontanen Flashmob für den Frieden.

Michael Datené