Mai-Andachten 2020 – Digitale Eröffnung am 1. Mai

mary-5071433_1280 (c) bibiiiii In: Pixabay.com
mary-5071433_1280
Di 5. Mai 2020
Julia Meuser-Romano

„Maria, Maienkönigin, dich will der Mai begrüßen. O segne ihn mit holdem Sinn und uns zu deinen Füßen. Maria, dir empfehlen wir, was grünt und blüht auf Erden. O lass es eine Himmelszier in Gottes Garten werden.“

Als schönster Monat des Jahres ist der Mai der "schönsten aller Frauen" geweiht. In den Maiandachten in unserer Pfarrei greifen wir diese Tradition gerne auf und bitten die Mutter Gottes und unsere Mutter um ihre Fürsprache in all den Anliegen und Sorgen, für die wir ein neues „Grünen und Blühen“ erhoffen.

Leider dürfen mindestens zu Beginn des Maimonats noch keine öffentlichen Gottesdienste stattfinden. Wir wollen daher die feierliche Eröffnung der Maiandachten in digitaler Form durchführen. Herzliche Einladung, am Freitag, 1. Mai, um 18 Uhr an dieser Youtube-Premiere teilzunehmen und von daheim aus mitzubeten. Die etwa einstündige Andacht mündet dann in die Feier der hl. Messe, welche ebenfalls mit übertragen wird. Sie finden den entsprechenden Link am 01. Mai auf der Homepage unserer Pfarrgemeinde (www.eschweiler-kirche.de) und direkt über den Youtube-Kanal von Michael Datene.

Die weiteren Maiandachten werden mittwochs um 19:00 Uhr in St. Antonius, Röhe, stattfinden. Für die Zeit, in der noch keine gemeinsamen Gottesdienste möglich sind, werden wir die jeweils für die Andacht vorbereiteten Texte zum Mitnehmen in unseren Kirchen auslegen.

Dr. Martin Gruhlke und Pfr. Michael Datene