Tag des ewigen Gebets

beten (c) www.pixabay.com
beten
Mo, 8. Okt 2018
Julia Meuser-Romano

Der Tag des Ewigen Gebets folgt der Einladung "ohne Unterlass" zu beten. Es ist ein Verweilen in der Gegenwart Gottes, aus der jeder persönlich, aber auch die Gemeinde und die ganze Kirche, Kraft für den Glaubens- und Lebensweg schöpfen kann. Das Ewige Gebet wandert an jedem Tag des Jahres durch die Gemeinden des Bistums Aachen, beginnend an Neujahr im Aachener Dom. In unserer Gemeinde wird das Ewige Gebet am 18. November gefeiert. An allen Gottesdienstorten unserer Pfarre wird die Möglichkeit zum Gebet angeboten. Die erste Gebetszeit ist von 12 – 15 Uhr in der Kirche in St. Antonius Röhe, daran schließt sich das Angebot von 15 – 17 Uhr in der Krankenhaus Kapelle an und abschließend besteht von 17 – 19 Uhr in der Pfarrkirche St. Peter und Paul die Möglichkeit am Ewigen Gebet teilzunehmen. Um 19 Uhr schließen wir mit der Stadtabendmesse. Bei der Gestaltung der Gebetszeiten unterstützen uns verschiedene Gruppen unserer Pfarre.