Danke!

Kaplan Andreas Züll (c) Udo Houben
Kaplan Andreas Züll
Do, 13. Sep 2018
Julia Meuser-Romano

Liebe Schwestern und Brüder!

Ganz herzlich möchte ich mich bei Ihnen allen bedanken, für die vielen Glückwünsche, Geschenke und guten Worte bei meiner Verabschiedung.

Ich war überwältigt von der Dankbarkeit. Ich habe mich sehr gefreut über alle, die dazu beigetragen haben, dass wir einen wundervollen Vormittag miteinander verbringen konnten.

Ausdrücklich möchte ich unseren Kirchenmusikern Kristofer Kiesel und Achim Prinz, sowie dem Projektchor mit über 70 Sängerinnen und Sänger danken, die dazu beigetragen haben, den Gottesdienst durch die Musik zu einer wirklichen Feier des Glaubens zu machen. Ich danke den Messdienerinnen und Messdienern, den Mitbrüdern für Ihren Dienst am Altar und den Küsterinnen und Küstern für die Vor- und Nachbereitung des Gottesdienstes. Aber auch die anderen Dienste, Kommunionhelfer und Lektoren, möchte ich nicht vergessen. Bedanken möchte ich mich auch beim GdG-Rat und bei Michael Esser und seinem Team für die wunderbare Planung des Empfanges. Auch den Inde-Singers sei ein herzliches Dankeschön gesagt. Sollte ich jemanden vergessen haben, so möge er sich bitte mit eingeschlossen fühlen in dem einen Wort, dass alles verbindet: DANKE!

Ich werde diesen Tag in sehr guter Erinnerung behalten und natürlich auch Eschweiler.

Meine Einführung in der GdG Blankenheim-Dahlem findet am 21. Oktober 2018 um 14.30 Uhr in St. Johann Baptist in Blankenheim-Dollendorf statt. Ich würde mich freuen, den ein oder anderen dort wiederzutreffen.

 

Ihr „Kaplan emeritus“

Andreas Züll