Abschied Herr Kiesel

Nacht der offenen Kirchen (c) Julia Meuser-Romano
Nacht der offenen Kirchen
Sa, 15. Sep 2018
Julia Meuser-Romano

Liebe Schwestern und Brüder!

Am Allerheiligentag 2016 begann für unsere Pfarrgemeinde St. Peter und Paul ein neues Zeitalter in der Kirchenmusik. Nach dem plötzlichen Tod von Kantor Franz Surges war die Stelle des Kirchenmusikers vakant geworden. Mit dem neuen Kirchenmusiker Kristofer Kiesel wurde die Stelle neu besetzt. Ein junger, engagierter und talentierter Musiker zeigte uns neue Aspekte der Kirchenmusik und brachte seinen ganz eigenen Stil in die Gestaltung von Gottesdiensten und Konzerten ein. Als ganz besonderes Highlight möchte ich die monatlich stattfindende Konzertreihe „Musik zur Marktzeit“ hervorheben, die er immer als Ausführender mit Instrumental- und Gesangssolisten aus der Region gestaltete. In einem neuen projektweise probenden gemischten Chor konnte er die Freude am Singen vielen Menschen nahebringen. Aber auch die traditionsreichen Konzerte wie das Wohltätigkeitskonzert in St. Antonius, die Konzerte in der Advents- und Fastenzeit gestaltete er mit viel Hingabe zum Detail und seinem großen musikalischen Talent.

Leider müssen wir uns von Herrn Kiesel verabschieden. Er wird wieder in die Heimat zurückgehen und sich dort neuen kirchenmusikalischen Herausforderungen stellen. Sein letzter Arbeitstag in unserer Pfarrgemeinde wird der 23. Oktober sein. Er wird gemeinsam mit dem Frauenchor Röhe um 15.00 Uhr die Hl. Messe mit Krankensalbung in der Kapelle des Krankenhauses gestalten und anschließend um 18.00 Uhr die Abendmesse.

Wir möchten Herrn Kiesel ausdrücklich DANKE sagen für seinen Dienst hier in unserer Pfarrgemeinde, seinen musikalischen Einsatz in der Chor, Kinder-und Jugendarbeit. Wir wünschen ihm Gottes Segen in seinem neuen Dienst.

Andreas Züll